ᐅ Veganes Gyros für Sie zum Kaufen und Nachkochen [2022]

Wir präsentieren Ihnen Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Veganes Gyros und stellen Ihnen ein Rezept zum einfachen Nachkochen vor.

Veganes Gyros als Alternative zum griechischen Original

Als Gyros bezeichnet man eine spezielle Zubereitungsart von Fleisch, die ursprünglich aus Griechenland stammt. Die traditionelle Version verwendet Schweinefleisch, das an einem sich drehenden, vertikalen Spieß gegrillt bzw. gegart wird. Für all jene, die eine vegane Alternative bevorzugen, bietet der folgende Artikel umfangreiche Details zum Thema.

Was ist veganes Gyros?

Gyros auf vegane Art verzichtet komplett auf Fleischzusätze. Stattdessen besteht das Basisrezept aus

  • Sojaschnetzel oder Seitan,
  • Tempeh oder
  • Austernpilzen.

Diese und weitere Gyros-Zutaten sind online und im Handel erhältlich.

Ist veganes Gyros gesund?

Wer vegan lebt, lehnt tierische Produkte ab und wird allein deshalb sagen, dass die vegane Alternative gesünder ist. Bei der Beurteilung kommt es zudem noch auf die Zutaten und Inhaltsstoffe an, die die Hersteller der fertigen Gerichte auf der Verpackung auflisten müssen. Generell gilt: Je mehr chemische Zusätze in einem Produkt enthalten sind, desto kritischer sollte man es betrachten. Dies ist auch bei veganen Gyros-Speisen empfehlenswert.

Wo kann man veganes Gyros kaufen?

Gyros auf vegane Art ist mittlerweile in Online-Shops sowie in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten erhältlich.

Veganes Gyros Lidl

Lidl hat diverse vegane Produkte von Vemondo im Programm und bietet sie in Packungsgrößen zwischen 300 und 400 Gramm zum Preis von rund 2,70 Euro an, im Online-Shop ist aktuell allerdings kein Gyros erhältlich (Stand 09/22).

Veganes Gyros Rewe

Im Rewe-Online-Shop bietet man eine 180 Gramm-Packung Like Gyros von der Marke LikeMeat zum Preis von 3,29 Euro an. Das Produkt REWE Beste Wahl Gyros vegan kommt in einer 300 Gramm-Verpackung daher, ist aktuell aber in einigen Märkten nicht verfügbar. Der Preis liegt bei 2,29 Euro.

Veganes Gyros Edeka

Edeka hat u.a. vehappy-Produkte im Programm. Allerdings ist auf der Internetseite von Edeka nicht ersichtlich, ob es davon auch ein Gyros auf vegane Art gibt (Stand 09/22).

Veganes Gyros Penny

Die Eigenmarke von Penny lautet Food For Future und präsentiert sich vegan. Die 300 Gramm-Packung Gyros vegan findet man in der Tiefkühlung. Ein Verkaufspreis ist auf der Internetseite nicht angegeben (Stand 09/22).

Veganes Gyros Marken

Eine kleine Auswahl von Marken, unter denen vegane Gyros-Varianten erhältlich sind, haben wir für Sie aufgelistet:

Vemondo veganes Gyros

Dieses Produkt stammt aus der TK-Abteilung bei Lidl. Die Variante mit Zwiebeln besteht u.a. aus folgenden Zutaten: Zwiebeln, Sonnenblumenöl, Sojamehl, Trinkwasser, Gewürzen, Verdickungsmittel, sowie gekörnter Brühe und Konservierungsstoffen.

Veganes Gyros Like Meat

Das Produkt von Rewe ist meist online und in Lebensmittelgeschäften erhältlich. Für eine 300 Gramm-Packung zahlt man 2,29 Euro. Auf der Herstellerseite werden u.a. die folgenden Zutaten aufgelistet: Sojaproteinkonzentrat; Marinade, Aromen, Salz und Zucker. Es ist außerdem glutenfrei und hat pro 100 Gramm 120 Kalorien. Entsprechende Nährwerte liefern Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Eiweiß und Salz.

Veganes Gyros Wheaty

Dieses Produkt ist im Kokku-Online-Shop für 3,99 Euro (200 Gramm) erhältlich. Der Hersteller informiert, dass es aus Seitan besteht und zu 100 Prozent bio und vegan ist. Die Zutatenliste nennt folgende Inhaltsstoffe: 78% Seitan, Sonnenblumenöl, Gewürze und Zwiebeln, sowie Hefeextrakt, Verdickungsmittel und Steinsalz. Pro 100 Gramm enthält das Gericht 237 Kalorien. Nährwerte sind enthalten in Fett, Kohlenhydraten, Eiweiß und Salz.

Kann man veganes Gyros selber machen?

Wenn Sie keine Lust auf ein Fertiggericht haben, kaufen Sie die notwendigen Zutaten ein und bereiten Sie Ihr Gyros selbst zu. Es ist einfacher als Sie denken. Sie können es ganz traditionell mit veganem Tzatziki und Salat zubereiten, oder Ihrer Zutaten-Phantasie freien Lauf lassen. Daher bestimmen Sie auch den Zeitaufwand und die Zubereitungsdauer ganz flexibel selbst.

Als Anregung bieten wir Ihnen im Folgenden ein leckeres Rezept zum Nachkochen an.

Bestes veganes Gyros Rezept

Zutaten (2 Portionen):

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 300 g Pilze (z.B. Austernpilze)
    alternativ Sojaschnetzel oder -stücke
  • 2-3 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 ½ TL Essig
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 3 TL Gyros-Gewürz
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Ahornsirup (nach Geschmack)

Außerdem benötigen Sie noch:

  • 1 oder 2 Pita-Brote
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • Frische Kräuter
  • 1 Portion veganes Tzatziki (selbst gemacht oder aus dem Handel)

Zubereitung:

  • Erhitzen Sie das Öl in der Pfanne und braten Sie die Zwiebel und Pilze etwa fünf Minuten an. Fügen Sie das Gyrosgewürz und den Knoblauch hinzu.
  • Anschließend folgen Tomatenmark und Gemüsebrühe, danach Sojasauce, Essig und Ahornsirup.
  • Lassen Sie die Mischung einige Minuten bei geringer Hitze köcheln, bevor Sie damit Ihr Pitabrot belegen und mit Gemüse, Tzatziki und Kräutern toppen.

Fazit

Aus der griechischen Küche ist Gyros kaum wegzudenken. Veganer mit einem Faible für griechische Köstlichkeiten freuen sich daher über die entsprechende vegane Variante. Diese ist entweder in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten erhältlich, oder kann auf köstliche Weise nachgekocht werden.