ᐅ Veganer Weichspüler als Alternative zu herkömmlichen Produkten [2022]

Veganer Weichspüler – Seidig weiche Wäsche ohne tierische Produkte

Wussten Sie, dass in herkömmlichen Weichspüler in der Regel Schlachtabfälle enthalten sind? Was klingt, wie in einem Horrorfilm, ist leider die Realität. Doch das muss nicht sein. Mittlerweile gibt es zahlreiche vegane Weichspüler-Alternativen, die den gleichen Effekt erzielen wie normaler Weichspüler. Dieser Artikel dreht sich rund um das Thema pflanzlicher Weichspüler.

Was ist ein veganer Weichspüler?

Pflanzlicher Weichspüler wird aus pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die in der Regel aus Kokosnussöl oder anderen Fettsäurequellen gewonnen werden. Diese Inhaltsstoffe konditionieren die Fasern des Gewebes, machen sie weicher und widerstandsfähiger gegen statische Aufladung.

Daher kann pflanzlicher Weichspüler genauso wirksam sein wie herkömmlicher Weichspüler, jedoch ohne tierische Inhaltsstoffe. Darüber hinaus ist pflanzlicher Weichspüler oft sanfter zu empfindlicher Haut, da er keine scharfen Chemikalien oder Duftstoffe enthält.

Warum Sie veganen Weichspüler verwenden sollten:

  • Pflanzlicher Weichspüler vermeidet Tierleid.
  • Er ist wesentlich umweltfreundlicher als das Gegenstück, welcher kaum biologisch abbaubar ist.
  • Pflanzlicher Weichspüler verhindert das Bilden von Schimmelpilzen in der Waschmaschine.

Welche Inhaltsstoffe hat ein veganer Weichspüler?

Herkömmliche Weichspüler enthalten tierische Inhaltsstoffe wie Talg, aber es gibt auch vegane Alternativen. Vegane Weichspüler basieren in der Regel auf pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Kokosnussöl oder pflanzlichem Glycerin, um die Textilien weicher zu machen und die statische Anhaftung zu verringern.

Darüber hinaus enthalten sie oft ätherische Öle oder andere natürliche Duftstoffe, damit die Kleidung frisch riecht. Außerdem sind sie oft sanfter zu empfindlicher Haut, was sie zu einer guten Wahl für Menschen mit Allergien oder Empfindlichkeiten macht.

Veganer Weichspüler – die beliebtesten Marken

Immer mehr Marken nehmen pflanzliche Weichspüler mit in das Sortiment auf:

Lenor pflanzlicher Weichspüler

Lenor setzt bei dem pflanzlichen Weichspüler nicht nur auf Weichheit aus Pflanzenbasis, sondern verwendet für die Verpackung auch 100 Prozent Altplastik. Dies macht den veganen Weichspüler von Lenor zu einer umweltfreundlichen Alternative. Den Weichspüler gibt es in den Duftrichtungen Goldenen Orchidee, Aprilfrische und Amethyst Blütentraum.

Vernel pflanzlicher Weichspüler

Auch von Vernel findet man mittlerweile veganen Weichspüler. Mit einem Preis von unter zwei Euro ist Vernel somit mit Abstand der günstigste Anbieter. Den pflanzlichen Weichspüler von Vernel gibt es in zwei Duftrichtungen. Genauer gesagt in Ylang Ylang &Süßgras und in Pfingstrose & Weißer Tee.

Frosch pflanzlicher Weichspüler

Frosch ist in Sachen pflanzlicher Weichspüler der Konkurrenz einen Schritt voraus. Viel mehr ist das Sortiment an veganen Weichspüler bei Frosch fast größer als das an herkömmlichen Weichspüler. Die veganen Weichspüler von Frosch gibt es in vielen unterschiedlichen Duftrichtungen. Darunter zum Beispiel Aloe Vera, Baumwollblüte und Lavendel.

Wo kann veganer Weichspüler gekauft werden?

Pflanzlichen Weichspüler kann man genau wie Standard-Weichspüler in der Drogerie gekauft werden:

Pflanzlicher Weichspüler bei DM

DM führt alle gängigen veganen Weichspüler-Marken. Darunter Frosch und Lenor. Wer nach einer günstigen veganen Weichspüler-Alternative sucht, wird bei DM auch fündig. Den Weichspüler von Kuschelweich gibt es bereits ab unter zwei Euro.

Pflanzlicher Weichspüler bei Rossmann

Ähnlich wie DM vertritt auch Rossmann die gängigen Anbieter in seinem Sortiment. Zusätzlich findet man hier auch die nachhaltigen und pflanzlichen Weichspüler von Ecover.

Veganen Weichspüler selber machen – geht das?

Wer Zeit und Lust hat, kann veganen Weichspüler auch selbst machen:

Das benötigen Sie:

  • 5 Esslöffel Zitronensäure
  • 20 Tropfen Teebaumöl
  • 20 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  • 1 Liter Wasser

So geht’s:

  1. Füllen Sie das Wasser und die Zitronensäure in eine Flasche.
  2. Geben Sie die Öle hinzu und schütteln Sie die Mischung kräftig.
  3. Sobald sich die Zitronensäure aufgelöst hat kann der Weichspüler verwende werden.

Fazit

Pflanzlicher Weichspüler ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die nach einer grausamkeitsfreien und umweltfreundlichen Alternative suchen.