ᐅ Veganer Mozzarella: Selbermachen oder kaufen? [2022]

Die Nachfrage an veganen Milchprodukten steigt. Zum Glück gibt es mittlerweile pflanzlichen Mozzarella in so gut wie jedem Supermarkt zu kaufen. Wir zeigen Ihnen, wo es ihn gibt und wie Sie die Alternative auch zu Hause nachmachen können.

Was ist veganer Mozzarella?

Veganer Mozzarella ist eine Käsealternative, die aus pflanzlichen Zutaten hergestellt wird. Die gängigste Art von veganem Mozzarella wird aus einer Mischung aus Kokosöl und Tapiokamehl hergestellt, was ihm eine ähnliche Konsistenz wie herkömmlichem Mozzarella verleiht. Andere Zutaten, die für veganen Mozzarella verwendet werden können, sind Sojamilch, Nussmilch oder Pflanzenöle.

Pflanzlicher Mozzarella kann wie normaler Mozzarella verwendet werden, zum Beispiel auf Pizzen oder in gegrillten Käse-Sandwiches. Er ist sowohl in geriebener als auch in geschnittener Form erhältlich.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen veganem Mozzarella und normalem Mozzarella ist, dass pflanzlicher Mozzarella keine tierischen Produkte wie Milch oder Lab enthält. Außerdem hat veganer Mozzarella oft einen geringeren Fettgehalt als normaler Mozzarella.

Pflanzlicher Mozzarella im Faktencheck:

  • Pflanzlicher Mozzarella ist gesünder als das tierische Gegenstück.
  • Man kann ihn zum Kochen, im Salat oder als Brotbelag verwenden.
  • Pflanzlichen Mozzarella kann man kaufen oder selbst herstellen.

Veganen Mozzarella selber machen

Veganen Mozzarella selbst herzustellen, ist eigentlich ganz einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Der große Vorteil des Selbermachens ist, dass man die Zutaten kontrollieren kann und er meist billiger ist als ein gekaufter. Wenn Sie also Zeit und vor allem Lust haben, ein wenig zu experimentieren, sollten Sie es versuchen. Andernfalls finden Sie pflanzlichen Mozzarella in vielen Supermärkten.

Veganer Mozzarella Rezept

Pflanzlicher Mozzarella ist in Handumdrehen fertig:

Zutaten:

  • 150 g Cashewkerne
  • Drei Esslöffel Flohsamenschalen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250 ml Wasser
  • Pfeffer und Salz zum Würzen

Zubereitung:

  1. Vermischen Sie die Flohsamenschalen mit dem Wasser und lassen Sie das Ganze für mindestens zwei Stunden ziehen.
  2. Währenddessen sollten Sie auch die Cashewkerne in etwas Wasser einweichen, damit sie weich werden.
  3. Wenn die Flohsamenschalen fertig gequollen sind, geben Sie sie gemeinsam mit den Cashewkernen und den Zitronensaft in einen Mixer.
  4. Schmecken Sie die Masse ab und formen Sie daraus eine Mozzarellaähnliche-Kugel.
  5. Der selbstgemachte Mozzarella sollte, bis er serviert wird, im Kühlschrank gelagert werden.

Wo kann man veganen Mozzarella kaufen?

Wer pflanzlichen Mozzarella nicht selber machen möchte, kann ihn natürlich auch kaufen:

Pflanzlicher Mozzarella bei Rewe

Bei Rewe gibt es eine große Auswahl an pflanzlichen Mozzarella. Egal, ob von der Rewe Eigenmarke oder von namhaften Herstellern wie Vemondo oder Violife. Besonders zu erwähnen ist jedoch, dass der „Mozzarisella“ von der Rewe Hausmarke nicht nur vegan, sondern auch Bio ist.

Pflanzlicher Mozzarella bei Lidl

Im Gegensatz zu Rewe gibt es bei Lidl nicht so eine große Auswahl an pflanzlichen Mozzarella. Dafür sind die angebotenen Alternativen zu einem unschlagbaren Preis erhältlich. Besonders lecker soll vor allem der „Mozzarelli“ von der Lidl Hausmarke sein.

Pflanzlicher Mozzarella bei Edeka

Auch Edeka überzeugt vor allem mit dem Preis. Zwar ist die Auswahl eher überschaubar, fündig wird man jedoch allemal.

Pflanzlicher Mozzarella – Welche Marken gibt es?

Es gibt immer mehr Hersteller von veganen Käsealternativen auf dem Markt. Besonders zwei sind uns jedoch ins Auge gestochen:

Vemondo

Vemondo ist die vegane Hausmarke von Lidl. Besonders überzeugend ist hier vor allem das Preisleistungsverhältnis. 100g pflanzlichen Mozzarella von Vemondo bekommt man bereits ab einem Preis von 0,86 Euro.

Violife

Der pflanzliche Mozzarella von Violife ist in geriebener und in Blockform erhältlich. Im Gegensatz zum Produkt von Vemondo ist dieser Mozzarella mit einem Preis zwischen 3 und 5 Euro recht teuer. Dafür kann sich die Zutatenliste jedoch sehen lassen.

Fazit

Egal, ob gekauft oder selbstgemacht. Pflanzlicher Mozzarella ist eine tolle Käsealternative, die nicht unbedingt teuer sein muss.