ᐅ Veganer Käse: Einkaufstipps, Rezepte & Wissenswertes [2022]

Wenn Sie sich vegan ernähren, verzichten Sie zwar auf Milchprodukte, dem Käse müssen Sie nicht vollends entsagen. Es gibt vielseitige vegane Alternativen, entweder zum Kauf oder man macht sie einfach selbst. Wo Sie den besten veganen Käse kaufen und wie Sie die Delikatessen einfach selbst machen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist veganer Käse?

Veganen Käse gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten, ob als Streukäse, Schnittkäse, Frischkäse oder geräuchert. Die Ersatzprodukte werden aus rein pflanzlichen Zutaten hergestellt und ermöglichen einen Käsegenuss komplett ohne tierische Produkte.

Veganer Käse Inhaltsstoffe – woraus besteht pflanzlicher Käse?

Feste, vegane Käsesorten wie Schnittkäse oder Streukäse bestehen in der Regel aus Wasser, Fetten, Stärke und Gewürzen. Besonders Hefeflocken sind wichtig bei der veganen Käseherstellung, da sie den typischen Geschmack liefert.

Veganer Frischkäse wird in der Regel auf Basis von Sojaprotein und pflanzlichen Fetten hergestellt. Neben dem Zusatz von Gewürzen sind oft Stabilisatoren und künstliche Aromen nötig. Seltener wird der vegane Frischkäse auf Basis von Nüssen, Cashews oder Getreide hergestellt.

Veganer Käse kaufen – wo gibt es den besten?

Veggie-Käse ist mittlerweile fester Bestandteil im Sortiment der Supermärkte geworden und so findet sich eine große Auswahl an pflanzlichen Käsesorten. In der Regel gibt es Reibekäse zum Überbacken, Scheibenkäse und Frischkäse. Leider ist vegane Alternative oftmals viel teurer als das tierische Produkt.

Lidl

Unter der Eigenmarke „Vemondo“ führt Lidl ein ansprechendes Sortiment an veganen Käsealternativen, darunter der Vegane Reibegenuss, vegane Genießer Scheiben mild/würzig, Streichgenuss Paprika/ Kräuter/ Natur und der vegane Mezzarelli.

Rewe, Kaufland und Edeka

Violife und Simply V Produkte. Von Scheibenkäse nach Gouda-, Emmentaler- oder Cheddarart über Frischkäse und Streukäse bis hin zu Parmesan und Feta. Aber Achtung, nicht in jedem Markt ist das komplette Sortiment verfügbar. Je größer der Markt ist, desto größer ist das angebotene Sortiment, fragen Sie im Zweifelsfall nach.

Aldi

V Genießerscheiben mild

Penny

Unter der Eigenmarke Food for Future führt Penny folgende Käsealternativen: Genuss-Scheiben und Genuss-Hirte

Veganer Käse Marken – beste Käsealternative

Lidl

Die Käsealternativen der veganen Eigenmarke von Lidl können rundum überzeugen. Besonders herausragend ist die vegane Fetaalternative, die auch nicht-veganer überzeugen dürfte. Zudem ist der Preis im Schnitt deutlich günstiger als bei etablierten Marken wie Simply V oder Bedda.

Bauer

Die Molkerei Bauer ist mit der Marke GrünKraft mit einem veganen Schnittkäse auf dem Markt gegangen. Die veganen Käsescheiben kommen in den Geschmacksrichtungen Pur, Schnittlauch und Tomate-Olive daher. Insbesondere die Textur von dem veganen Produkt findet viel Anklang, während die Sorte Pur als etwas schwach im Geschmack wahrgenommen wird.

Simply V

Der Schnittkäse von Simply V gehört zu den beliebtesten Käsealternativen und steht bei Konsumentenbefragungen regelmäßig auf Platz ein.

Bedda

Das Käsesortiment von Bedda, einem deutschen Unternehmen, das ausschließlich vegane Produkte herstellt, ist besonders umfangreich. Neben Schnitt,- Reibe,- und Frischkäse gibt es auch den Come on Bert und den Granvegano Keil als vegane Alternative zum Camembert und Parmesan.

Veganer Käse selbst machen –Rezept

Besonders einfach lässt sich ein veganer Frischkäse selbst machen. Dazu benötigst du nur 250 Gramm eingeweichte Cashewkerne. Die Cashewkerne werden mit 3 EL Zitronensaft und 1 EL Öl püriert. Nun hast du einen Frischkäse Natur, den du für Dips verwenden kannst oder ganz belieben mit verschiedenen Gewürzen wie frischen Kräutern, Paprika oder Knoblauch verfeinern kannst.

Veganer Käse zum Überbacken – funktioniert das?

Nicht jeder vegane Käse eignet sich gleich gut zum Überbacken. Besonders gut schmilzt der Simply V Reibegenuss, achte in jedem Fall auf geriebenen veganen Käse, diese sind extra hergestellt und damit Pizza, Gratin und andere Gerichte zu überbacken.

Fazit

Mittlerweile findet sich in jedem Supermarkt vegane Käsealternativen. Die beliebtesten Sorten sind dabei Frischkäse und Scheibenkäse. Der typische Käsegeschmack wird in Schnittkäse durch Hefeflocken hervorgerufen. Probiere am besten selbst aus, welche Marke dir am besten schmeckt oder wage dich selbst daran einen veganen Käse ganz nach deinem Geschmack selbst zu machen. Für Anfänger eignet sich besonders gut der vegane Frischkäse aus Cashews.